Startseite | Bestatten und Beisetzen | Bestattungsformen | Feuerbestattung

Feuerbestattung


Bei der Feuerbestattung wird der Leichnam in einem Krematorium eingeäschert und gewöhnlich in einer Urne beigesetzt. Sie können bei der Feuerbestattung zwischen mehr verschiedenen Arten der Beisetzung wählen als bei der Erdbestattung.

Wegen kleinerer Grabstätten und einfacherer Särge sind Feuerbestattungen häufig günstiger als Erdbestattungen. Allerdings fallen Kosten für das Krematorium an.

Maßgeblich für die gewählte Bestattungsform - also auch bei der Frage, ob eine Einäscherung stattfinden soll - ist grundsätzlich der Wille des Verstorbenen. Liegt dieser Wille jedoch nicht in Form einer (schriftlichen oder mündlichen) Willenserklärung vor oder ist dieser auch sonst nicht bekannt, können die Angehörigen sich dennoch für eine Feuerbestattung entscheiden.

Vor der Einäscherung muss (außer in Bayern) eine zweite Leichenschau durch einen Amtsarzt erfolgen. So soll eine unnatürlich Todesursache ausgeschlossen werden, die nach der Einäscherung nicht mehr festgestellt werden könnte. In Bayern ist die Bestätigung der zuständigen Polizeidienststelle, dass ihr keine Anhaltspunkte für einen nicht natürlichen Tod bekannt sind, an die Stelle der zweiten Leichenschau getreten.

Eine weitere, früher erforderliche Erlaubnis der Ortspolizeibehörde ist in den meisten Bundesländern nicht mehr vorgeschrieben. Aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung reicht hier die zweite Leichenschau aus, es sei denn, es ergeben sich dabei Anhaltspunkte für eine nicht natürliche Todesursache. Erforderlich ist eine gesonderte Erlaubnis der Ortspolizeibehörde zur Feuerbestattung weiterhin in Baden-Württemberg und im Saarland. Sachsen verlangt eine Unbedenklichkeitserklärung des Gesundheitsamtes des Einäscherungsortes.

Alle Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten, die Asche eines Verstorbenen beizusetzen finden Sie im Bereich Beisetzungsarten auf dieser Website.

Bewertung: 12 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.
 
MEHR
 
AUFGEPASST/TIPPS