Startseite | Grabgestaltung | Grabbepflanzung | Pflanzenauswahl

Pflanzenauswahl

Pflanzenauswahl
Ihnen steht eine geradezu unerschöpfliche Vielfalt an Pflanzen zur Grabgestaltung zur Verfügung. Sie können sich bei der Auswahl auf den Rat der Friedhofsgärtner verlassen, aber ebenso ihre individuellen Vorstellungen verwirklichen. Holen Sie sich Anregungen auf den Friedhöfen, bei den Gärtnereien, im Internet oder im eigenen Garten. Nutzen Sie Ihre Kreativität, wenn Sie es individuell wünschen.

Besonders pflegeleicht sind immergrüne Pflanzen wie Efeu oder andere Bodendecker wie die Zwergmistel. Auch Stauden wie zum Beispiel das Katzenpfötchen oder die Golderdbeere erfordern relativ wenig Pflegeaufwand.

Viele Pflanzen transportieren symbolische Botschaften, die häufig nur noch wenigen Menschen bekannt sind. Wir zeigen Ihnen in unserer Symboldatenbank Pflanzen- und andere Friedhofssymbole und erklären deren Bedeutung.

Beachten Sie bei der Auswahl die Licht- und Bodenverhältnisse des zu bepflanzenden Grabes und entscheiden sich für die entsprechenden Pflanzen. Friedhofsgärtner können Ihnen dabei helfen.

Informieren Sie sich über die Vorschriften der Friedhofssatzung. Manchmal schließen diese die Verwendung bestimmter hoch oder breit wuchernder Pflanzen aus. Auch können bestimmte Pflanzensorten verboten oder Gestaltungsmerkmale vorgeschrieben sein. Auskunft geben Ihnen die Friedhofsverwaltung oder örtliche Friedhofsgärtner.

 Vorsorgeinformationen zum Thema "Pflanzenauswahl"

Bei der Bepflanzung eines Grabes sollten im Vorfeld folgende Fragen geklärt werden:

Was darf gepflanzt werden?
Friedhofssatzungen können bestimmte Bepflanzungen vorgeben und Pflanzenarten ausschließen.

Welche Pflanzbedingungen bietet das Grab?
Schatten- oder Sonnenlage, Bodenbeschaffenheit und Region - beachten Sie diese Gegebenheiten bei der Bepflanzung, denn sie haben maßgeblichen Einfluss auf das Gedeihen der Pflanzen.

Welche Pflanzen eignen sich?
Sind Sie sich nicht sicher, was Sie pflanzen sollen, so orientieren Sie sich einfach an den Gräbern in ähnlicher Lage auf dem Friedhof oder fragen Sie den Fachmann.

Welche Mühen und Kosten sind Sie bereit für die Grabbepflanzung zu tragen?
Denken Sie daran, dass Pflanzenkauf und Pflege des Grüns Geld kosten und Aufwand bedeuten. Achten Sie ggf. auf pflegeleichte Pflanzensorten, die Unkräutern keinen Raum bieten.


Bewertung: 574 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.
 
MEHR