Startseite | Grabgestaltung | Grabmal | Vorschriften | Material/Gestaltung

Material/Gestaltung

Bestimmte Anforderungen an die Gestaltung oder das Material des Grabmals dienen der Wahrung des Friedhofszwecks. Gestaltungen, die von anderen Friedhofsbesuchern als störend empfunden werden, sollten vermieden werden.

Unter bestimmten Umständen kann der Friedhofsträger besonders strenge Anforderungen an das Material/die Gestaltung des Grabmals stellen. Dabei geht es in der Regel um ein der örtlichen Tradition entsprechendes Friedhofsbild bzw. um die Realisierung des Denkmalschutzes. So kann der Friedhofsträger beispielsweise Größe und Material des Grabsteins sowie die Farbe und das Material der Inschrift genau festlegen.

Voraussetzung hierfür ist, dass Ihnen als Friedhofsnutzer bei der Auswahl der Grabstelle eine Alternative zur Verfügung steht. In der Regel gewährleisten die Friedhofsverwaltungen dies dadurch, dass sie auch Grabfelder ohne besondere Anforderungen einrichten. Dies wird als "Zwei-Felder-Wirtschaft" bezeichnet.

Bewertung: 409 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.