Startseite | Kosten und Vorsorge | Bestattungsvorsorge | Verfügungen | Vordrucke und Muster

Vordrucke und Muster

Muster
Aeternitas stellt für Sie eine Reihe von Vordrucken und Mustern für Bestattungsverfügungen bereit, mit Hilfe derer Sie mehr oder weniger detailliert Ihre Wünsche festhalten können.

Nutzen Sie zum Beispiel das nebenstehende Dokument "Bestattungsverfügung kurz" (rechte Seite dieser Website) für eine Bestattungsverfügung, die sich auf einige grundlegende Fragen beschränkt. Drucken Sie die Datei aus und füllen Sie die entsprechenden Felder aus bzw. kreuzen Sie die von Ihnen gewünschten Alternativen an. Zeichnen Sie zusätzlich die von Ihnen gewünschten Alternativen mit Ihrer Unterschrift ab. Sie können natürlich ein ähnliches Dokument auch selbst aufsetzen.

In einer ausführlichen Bestattungsverfügung können Sie Ihre detaillierten Wünsche für Ihre eigene Bestattung festhalten. Regeln Sie zum Beispiel, welchen Sarg Sie wünschen, welche Kleidung Sie im Sarg tragen möchten, wie und wo Sie beigesetzt werden möchten, wer benachrichtigt werden soll, was in den Traueranzeigen steht, wie die Trauerfeier abläuft, welcher Pfarrer spricht, ob ein Chor singt, wie der Blumenschmuck aussieht, ob Sie eine insgesamt günstige oder kostspielige Bestattung wünschen usw.

Ein Muster als Vorlage für eine solche ausführliche Bestattungsverfügung finden Sie ebenfalls zum Download rechts auf dieser Seite ("Bestattungsverfügung lang").

Als weitere Hilfe bietet Aeternitas den Leitfaden für den Trauerfall, in dem sie alle möglichen Details finden, die Sie zu Ihrer Bestattung bestimmen können. In diesen Leitfaden können Sie Schritt für Schritt die von Ihnen gewünschten Vorgaben eintragen bzw. ankreuzen und Vertrauenspersonen benennen. So vergessen sie nichts und Ihre Hinterbliebenen wissen, was zu tun ist. Der ausgefüllte Leitfaden dient als Bestattungsverfügung und damit als Handlungsanweisung für die Personen Ihres Vertrauens. Mehr zum Leitfaden finden Sie auf der rechten Seite unter "Publikationen".

Vordrucke und Muster für Patientenverfügungen, Betreuungsverfügungen und Vorsorgevollmachten erhalten Sie auf der  Webseite des Bundesjustizministeriums.

Bewertung: 590 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.
 
AUFGEPASST/TIPPS