Startseite | Kosten und Vorsorge | Bestattungsvorsorge

Bestattungsvorsorge

Bestattungsvorsorge
Mit der Vorsorge für die Bestattung können Sie Ihre Angehörigen entlasten und Ihre Bestattungswünsche absichern. Idealerweise sollten Sie sich angesichts der Vielzahl an Möglichkeiten im Vorfeld gründlich informieren und anschließend Ihre Wünsche für die eigene Bestattung festlegen. Die Erfahrung von Aeternitas zeigt, dass es hilfreich ist, möglichst alle Betroffenen miteinzubeziehen, also dass die Wünsche und Vorstellungen des Vorsorgenden als auch die der späteren Hinterbliebenen berücksichtigt werden.

Auf dem traditionellen Weg waren schriftliche Absprachen oft nicht nötig. Die Familie kümmerte sich wie die Generationen zuvor um die Bestattung - meist in altbekannter Weise. Das Aufbrechen der Traditionen, die Vielzahl neuer Möglichkeiten und die veränderten Familienstrukturen sprechen heutzutage in vielen Fällen jedoch für eine schriftliche Festlegung der Wünsche (man kann hier auch von einer "Bestattungsverfügung" sprechen). So lässt sich auch Unsicherheit bei den Hinterbliebenen wegen der Wünsche des Verstorbenen vermeiden. Auf diesem Weg können Sie darüber hinaus Freunde oder Bekannte in die Organisation einbeziehen.

Mit entsprechenden Festlegungen im Rahmen der Vorsorge können Sie auch bestimmen, wer zum Zeitpunkt Ihres Todes die Totenfürsorge übernimmt (also das Recht und zugleich die Pflicht, sich um die Bestattung des Verstorbenen zu kümmern und die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen). Dieses Totensorgerecht (auch: Totenfürsorgerecht) lässt sich auf die gewünschte Person übertragen - Verwandte, Freunde, auch Bestatter zum Beispiel. Ohne gesonderte Verfügung fällt es an die nächsten Verwandten, in einer gesetzlich festgelegten Reihenfolge.

Aus den Wünschen für die Bestattung ergibt sich der voraussichtliche Kostenrahmen. Diesen sollten Sie berücksichtigen und eventuell - abhängig von Ihrer finanziellen Situation - mit einer finanziellen Vorsorge absichern. Denn das, was Sie sich für Ihre Bestattung wünschen, sollten die Hinterbliebenen später auch bezahlen können.

Alles zum Thema Vorsorge lesen Sie in den folgenden Artikeln. Um Ihre Bestattungswünsche festzuhalten, empfehlen wir Ihnen übrigens unseren Leitfaden für den Trauerfall (mehr dazu rechts unter ("Publikationen").

Bewertung: 625 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.
 
MEHR
 
AUFGEPASST/TIPPS