Startseite | Presse | Presse-Meldungen-Archiv | Archiv 2002 | AETERNITAS/AFD - SEMINAR "Reden über den Totengarten"

AETERNITAS/AFD - SEMINAR "Reden über den Totengarten"

17. Juli im Museum für Sepulkralkultur in Kassel | 25.06.2002 |

AETERNITAS und die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal veranstalten eine Seminar über Wahrnehmung und Image des Friedhofs am 17. Juli im Museum für Sepulkralkultur in Kassel.

Wie wird in der Öffentlichkeit über den Friedhof geredet? Stimmungen, Ästhetik und Erlebnisbetonung kennzeichnen den gesellschaftlichen Trend. Friedhöfe dagegen setzen lediglich auf wirtschaftliche Effizienz. Der Friedhof bietet den Bürger kompetente Dienste. Er leistet einen wichtigen kulturellen Beitrag. Die Angebote sollen die Bürger auch erreichen. Deshalb braucht die Arbeit des Friedhofs am Selbst- und am Fremdbild Kommunikation. Wie bestimmt sich die Friedhofskultur demnach künftig?

AETERNITAS lädt ein zum Seminar "Reden über den Totengarten". Vorträge und Diskussionen sollen den Verantwortlichen der Fachwelt den Weg des Friedhofs zu einem besseren Image zeigen.

**Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Seminarflyer. Für Fragen steht Ihnen AETERNITAS gerne jeder Zeit zur Verfügung. Tel: 0 22 44 / 92 53 85**


Dateien zu diesem Artikel zum Download:
  Grafik als PDF-Datei ( 499 Kb )