Startseite | Presse | Presse-Meldungen-Archiv | Archiv 2002 | Entwurf des Bestattungsgesetzes für NRW

Entwurf des Bestattungsgesetzes für NRW

Aeternitas-Stellungnahme | 25.10.2002 |

Das Ministerium für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit des Landes NRW hat am 12.06.2002 eine Neufassung des Entwurfes eines Bestattungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (als letztes der Bundesländer) vorgelegt. In der vorliegenden Fassung enthält der Gesetzesentwurf weitreichende Freiheiten für die Hinterbliebenen, um eine möglichst individuelle Form des Abschiednehmens zu ermöglichen.

Aeternitas e.V. begrüßt den neuen Entwurf, der endlich Möglichkeiten für zeitgemäße Bestattungsformen eröffnet und sich auf Regelungen beschränkt, die für den Schutz der Totenruhe, der Gesundheit der Bevölkerung und der Aufklärung von Straftaten unerlässlich sind.


Dateien zu diesem Artikel zum Download:
  download1.pdf ( 31 Kb )