Startseite | Presse | Presse-Meldungen-Archiv | Archiv 2005-2003 | Traueranzeige selbst gemacht

Traueranzeige selbst gemacht

Aeternitas-Internet-Tool unterstützt Trauerarbeit | 16.03.2005 |

Von einem Trauerfall erfährt man aus der Zeitung. Todesanzeigen sind neben direkten Trauerbriefen der übliche Weg, um Bekannte und Nachbarn über den Tod eines Angehörigen und seine Beerdigung zu informieren. Vorlagen dafür halten die Bestatter bereit. Sie gestalten nach den Vorstellungen der Angehörigen die Anzeige mit eigenen Programmen und reichen sie an die Tageszeitungen weiter.

Auf unserer Website im Bereich "Abschied gestalten" kann jetzt jeder Traueranzeigen selber im Internet gestalten und der Tageszeitung als Vorlage geben. Die Verbraucherinitiative für Bestattungskultur Aeternitas hat eine umfangreiche Sammlung an Texten und Bildern zusammengestellt. Eigene Texte können problemlos eingegeben werden. In drei einfachen Schritten wird die Todesnachricht in den üblichen Zeitungsformaten erstellt und kann anschließend ausgedruckt werden. Der PC-Unerfahrene erhält eine ausführliche Bedienungsanleitung.
Zwei Vorteile ergeben sich für den Anwender.

Schon frühzeitig kann er sich mit der Gestaltung auseinandersetzen und ohne Zeitdruck beim Bestatter verschiedene Entwürfe ausprobieren. Die Beschäftigung fördert seinen eigenen Trauerprozess und vermittelt ihm das Gefühl, dass er persönlich an der Gestaltung der Beerdigung mitgewirkt hat.
Auch für Vorsorgende ist das Modul geeignet. Ohne aufwändiges Zusatzprogramm am eigenen PC lassen sich hier Muster für die Angehörigen entwerfen und dem letzten Willen hinzufügen.
Darüber hinaus erläutert der Auftritt den Sinn und Aufbau einer Traueranzeige.

Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kontakt
Aeternitas e.V. - Verbraucherinitiative Bestattungskultur
Alexander Helbach, alexander.helbach@aeternitas.de
Tel. 02244/925385, Fax 02244/925388
Dollendorfer Straße 72, 53639 Königswinter
www.aeternitas.de, info@aeternitas.de