Startseite | Presse | Presse-Meldungen-Archiv | Archiv 2009-2006 | Bürger haben ihre Grabmal-Favoriten gewählt

Bürger haben ihre Grabmal-Favoriten gewählt

Abstimmung im Grabmal-Teds 2008 ist beendet | 11.03.2009 |

Die Sieger des Grabmal-Teds 2008 stehen fest. Gestern endete die Online-Abstimmung unter den zwanzig Top-Grabmalen. Über 10.000 Besucher pro Monat bei www.grabmal-ted.de zeugen vom großen Interesse an guten Grabmalen. Die Ehrung der drei Sieger wird am 16.04.2009 auf dem Leitfriedhof in Nürnberg stattfinden.

Mit annähernd 70.000 Besuchern während der Abstimmungsphase im letzten halben Jahr war der Grabmal-Ted wieder ein voller Erfolg. Das Abstimmungsergebnis zeigt: Verbraucher suchen nicht die einförmigen Breitwandsteine, sondern gute Grabmale mit verständlichen Aussagen und Symbolen. Beliebt waren insbesondere auch Grabmale, die zum Nachdenken anregen. Solche Grabmale sollen die Bürger finden. Der Grabmal-Ted gibt neue gestalterische Impulse und hilft, das Bild unserer Friedhöfe positiv zu verändern.

Die Veranstalter Aeternitas e.V. und die Fachzeitschrift Naturstein werden die Sieger in Rahmen einer Pressekonferenz am 16.04.2009 auf dem Leitfriedhof in Nürnberg der Öffentlichkeit vorstellen. Die drei Grabmale mit den meisten Stimmen werden ausgezeichnet. 64 Betriebe reichten beim Grabmal-Ted 2008 insgesamt 109 Grabmale ein, über zwanzig von einer Fachjury ausgewählte Grabmale konnte abgestimmt werden.

Zahl der Anschläge (inklusive Leerzeichen): 1.292

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.


Dateien zu diesem Artikel zum Download:
  Pressemitteilung als Worddokument ( 47 Kb )
  Pressemitteilung als PDF ( 15 Kb )