Startseite | Presse | Presse-Meldungen-Archiv | Archiv 2010 | Neue Runde im Grabmal-Ted

Neue Runde im Grabmal-Ted

Bewerber können ihre Arbeiten jetzt einreichen | 02.11.2010 |

Die Verbraucherinitiative Aeternitas und die Fachzeitschrift Naturstein veranstalten wieder den Grabmal-Ted. Ab sofort können Grabmale für die nächste Abstimmung eingereicht werden. Die Internetnutzer wählen ab dem 17. Januar 2011 die beliebtesten Grabmale.

Königswinter, 02.11.2010 - Der sechste Grabmal-Ted bietet Grabmalschaffenden die öffentlichkeitswirksame Plattform für das gute Grabmal. Mehr als 80.000 Besucher unter www.grabmal-ted.de während der letzten Abstimmungsphase (November 2009 bis April 2010) und eine Millionenauflage in der Presse belegen das große Interesse. Mit der Teilnahme am Grabmal-Ted kann sich jeder Grabmalschaffende dem Votum der Bürger stellen und seine Leistungsfähigkeit demonstrieren. 30 Grabmale werden zur Abstimmung stehen. Die Hersteller der beliebtesten Grabmale werden im September 2011 ausgezeichnet. Ausdrücklich sind andere Materialien als Stein und auch Materialkombinationen erlaubt.

Die Anmeldefrist läuft bis Ende Dezember 2010. Anmelden können sich Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über ein Anmeldeformular unter www.grabmal-ted.de oder www.natursteinonline.de. Teilnahmeberechtigt sind Grabmale für Erd- und Urnengräber (auch Gemeinschaftsgräber). Einzige Bedingung ist, dass die Grabmale lieferbar sind. Pro eingereichtem Grabmal wird eine Verwaltungsgebühr von 40 Euro erhoben, jede weitere Anmeldung kostet 30 Euro. Über virtuelle Visitenkarten können Sponsoren und Teilnehmer ihre Betriebe präsentieren. Mehr erfahren Sie unter www.grabmal-ted.de oder unter www.natursteinonline.de.

Zahl der Anschläge (inklusive Leerzeichen): 1.584


Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Aeternitas e.V. - Verbraucherinitiative Bestattungskultur
Alexander Helbach
Dollendorfer Straße 72, 53639 Königswinter
Telefon: 0 22 44 / 92 53 85, Fax: 0 22 44 / 92 53 88
E-Mail: alexander.helbach@aeternitas.de



Dateien zu diesem Artikel zum Download:
  Bild TED-Abstimmung ( 4.32 Mb )
  Pressemitteilung als Word-Dokument ( 48 Kb )
  Pressemitteilung als PDF ( 16 Kb )