Startseite | Presse | Presse-Meldungen-Archiv | Archiv 2011 | DIN-Norm hilft Bestatterkunden

DIN-Norm hilft Bestatterkunden

Genormte Qualität garantiert Leistungsniveau | 19.05.2011 |

Im Trauerfall kann der Kunde sich auf genormte Qualität verlassen. Viele Bestatter werben damit, die weithin unbekannte DIN-Norm zu "Bestattungs-Dienstleistungen" zu erfüllen - und garantieren damit dem Kunden ein Leistungsniveau, das er einfordern kann.

Königswinter, 19.05.2011 - Kaum ein Bestatterkunde kennt den Inhalt der DIN-Norm DIN EN 15017. Vielleicht fällt ihm noch nicht mal auf, dass in der Werbung, den Musterverträgen oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen darauf hingewiesen wird. "Doch für den Kunden kann es sich lohnen, sich auf den Text der Bestatter-DIN zu berufen", sagt Hermann Weber, Vorsitzender der Verbraucherinitiative Aeternitas.

Ein Beispiel: Streitigkeiten ergeben sich nicht selten aus der Rechnung, die der Kunde erhält. Mitunter werden Leistungen berechnet, von denen im Vorfeld nicht die Rede war, oder die Höhe einzelner Rechnungsposten ist für den Kunden nicht nachvollziehbar. Hätte der Bestatter einen ordnungsgemäßen Kostenvoranschlag ausgehändigt, wäre es zu dieser Situation nicht gekommen. Ein Kostenvoranschlag ist zwar laut Bürgerlichem Gesetzbuch nicht zwingend vorgeschrieben, in der Bestatter-DIN heißt es aber unter 3.8.3: "Ein vollständiger, schriftlicher Kostenvoranschlag ist abzugeben." Das Einhalten der Norm könnte hier Ärger vermeiden. Kunden sollten nicht zögern, sich die DIN EN 15017 vom Bestatter zeigen zu lassen. Dieser ist nicht verpflichtet, den Text zur Verfügung zu haben. Bezieht er sich aber darauf, ohne ihn vorweisen zu können, ist Skepsis angebracht, ob die versprochene Qualität auch umgesetzt wird.

Zahl der Anschläge (inklusive Leerzeichen): 1.602

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Aeternitas e.V. - Verbraucherinitiative Bestattungskultur
Alexander Helbach
Dollendorfer Straße 72, 53639 Königswinter
Telefon: 0 22 44 / 92 53 85, Fax: 0 22 44 / 92 53 88
E-Mail: alexander.helbach@aeternitas.de



Dateien zu diesem Artikel zum Download:
  Bild Sargausstellung ( 219 Kb )
  Bild Urnenausstellung ( 701 Kb )
  Pressemitteilung als Word-Dokument ( 48 Kb )
  Pressemitteilung als PDF ( 16 Kb )