Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Unterstützung durch das Sozialamt bei den Bestattungskosten für den verstorbenen Ehemann

Unterstützung durch das Sozialamt bei den Bestattungskosten für den verstorbenen Ehemann

Die Unterstützung bei den Bestattungskosten durch das Sozialamt für den verstorbenen Ehemann ist als getrennt lebende Ehefrau grundsätzlich erst einmal abhängig von den finanziellen Verhältnissen.



Wenn die Ehefrau vom Mann getrennt lebt, hat das hier keine Auswirkung, da keine Scheidung erfolgt ist. Der Anspruch auf Kostenübernahme für eine Sozialbestattung bleibt bestehen.

Bewertung: 389 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.