Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Ruhefrist für Särge und Urnen nicht immer gleich

Ruhefrist für Särge und Urnen nicht immer gleich

Die jeweiligen Bestattungsgesetze der Bundesländer bestimmen sogenannte Mindestruhefristen für Särge und Urnen. Meistens sind die Zeiträume gleich, nur manche Bundesländer sehen für Urnen kürzere Mindestruhefristen vor. Auf Grundlage dieser Mindestruhefristen legen die Kommunen dann ihre jeweiligen, eigenen Ruhefristen nach örtlichen Gegebenheiten fest. Auch diese sind meist gleich, hin und wieder aber für Urnen kürzer.

Bewertung: 529 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.