Startseite | Bestattungsrecht Aktuelle Meldungen | Muss der Erbe die Kosten der Bestattung zahlen?

Muss der Erbe die Kosten der Bestattung zahlen?

Das sagen die Gesetze | | 0 Kommentare |

Muss der Erbe die Kosten der Bestattung zahlen?
Grundsätzlich gilt, dass der Erbe – im Rahmen eines Testaments oder der gesetzlichen Erbfolge - die Kosten einer Bestattung zahlen muss. Sollten mehrere Personen als Erben berufen sein, so haben sie die Beerdigungskosten gemeinschaftlich zu tragen.

Mit dem Ausschlagen eines Erbes entfällt die Pflicht, die Bestattung zu bezahlen. Zu beachten ist jedoch, dass Ehegatte, Sohn oder Tochter des Verstorbenen dennoch zur Tragung der Kosten herangezogen werden können. Diese ungewollte Folge tritt dann ein, wenn alle infrage kommenden Personen das Erbe ausgeschlagen haben und sich auch niemand bereit erklärt, die Bestattungskosten zu übernehmen. In diesen Fällen führt die Stadt oder Gemeinde die Bestattung als ordnungsrechtliche Maßnahme durch und fordert die entstandenen Kosten von denjenigen ein, die die Bestattung hätten veranlassen müssen.

Beitrag kommentieren