Startseite | Bestattungsrecht Aktuelle Meldungen | Baden-Württemberg ändert Bestattungsgesetz

Baden-Württemberg ändert Bestattungsgesetz

Wenig Mut zur Liberalisierung - Sargzwang gelockert | | 0 Kommentare |

Baden-Württemberg ändert Bestattungsgesetz
Das Bundesland Baden-Württemberg wird das Bestattungsgesetz ändern. Weit gehende Liberalisierungen finden keinen Eingang in das Gesetz.

Als Zugeständnis an muslimische Gläubige wird das Bundesland die Sargpflicht lockern. Tote dürfen in Zukunft in ein Leichentuch gehüllt im offenen Sarg beigesetzt werden. Beim Transport wird der Deckel aber weiterhin vorgeschrieben. Säuglinge mit einem Geburtsgewicht von weniger als 500 Gramm dürfen in Zukunft bestattet werden. Die Seebestattung wird erlaubt. Der Friedhofszwang wird ansonsten aber beibehalten. Forderungen, das Verstreuen von Totenasche auch im Bodensee zuzulassen, werden nicht erfüllt.

Beitrag kommentieren