Startseite | Bestattungsrecht | Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

  (14.09.2016)  Schwere Straftaten lassen Pflicht zur Kostentragung entfallen
Bestattungspflichtiger muss die Straftaten nicht mittels Urteils nachweisen
  (29.08.2016)  Urnen dürfen beim Umzug nicht mit
VG Ansbach: Totenruhe steht Umbettung entgegen
  (28.06.2016)  Sozialamt darf Verwertung einer Sterbegeldversicherung nicht verlangen
Sozialgericht Gießen: Eine angemessene Bestattungsvorsorge ist geschützt
  (16.06.2016)  Gemeinde muss keine Wahlgräber zur Verfügung stellen
Verwaltungsgericht weist Klage ab
  (12.05.2016)  Sozialamt muss Lebensgefährten Bestattungskosten nicht ersetzen
Landessozialgericht Baden-Württemberg weist Berufung zurück
  (12.04.2016)  Grabpflegekosten sind nicht vom Sozialamt zu übernehmen
Bundessozialgericht sieht Rechtsfrage als geklärt an
  (15.03.2016)  Amt darf bei Sozialbestattungen auch Bedürftigkeit der Ehegatten prüfen
Landessozialgericht: Finanzen des Partners des Antragstellers müssen offengelegt werden
  (14.03.2016)  Bundesgerichtshof fordert von Bestattern mehr Preistransparenz
Kunden müssen Überführungskosten abschätzen können
  (02.03.2016)  Sozialamt muss Beiträge für Sterbegeldversicherung zahlen
Sozialgericht Karlsruhe stärkt Bestattungsvorsorge
  (07.01.2016)  Thüringen diskutiert über neues Bestattungsgesetz
Auch Aeternitas wurde um Stellungnahme gebeten
  (14.12.2015)  Klage des Menschen Museums in Berufungsinstanz erfolglos
Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg: Plastinierte Leichen dürfen nicht ausgestellt werden
  (09.12.2015)  Keine Umbettung wegen Einsamkeit in letzter Ruhestätte
OVG Niedersachsen weist Klage des Sohnes eines Verstorbenen ab
  (01.12.2015)  Sozialamt muss Bestattungskosten ohne Auskunft zum Nachlassvermögen erstatten
Durch Ausschlagen des Erbes keine Verwertbarkeit des Nachlasses gegeben
  (26.11.2015)  Der Wille des Verstorbenen bestimmt den Bestattungsort
OLG Naumburg: Verwandtenstreit findet in der Achtung der Totenruhe seine Grenzen
  (19.11.2015)  Umbettung nur aus wichtigen Gründen
Verwaltungsgericht Minden bestätigt konservative Rechtsprechung
  (09.10.2015)  Immer noch kein Zertifizierungsverfahren gegen Grabmale aus Kinderarbeit etabliert
VGH Baden-Württemberg bestätigt bisherige Rechtsauffassung
  (18.09.2015)  Tochter muss trotz Straftaten des verstorbenen Vaters gegenüber der Mutter Bestattungskosten zahlen
Ausnahme nur bei schwerer Straftat gegenüber der Bestattungspflichtigen selbst
  (24.08.2015)  Bei Vertragskündigung keine Aufwandsentschädigung für Kuratorium Deutsche Bestattungskultur
Landgericht Düsseldorf verbietet entsprechende Klausel
  (24.07.2015)  Bundesgerichtshof wertet Entnahme von Zahngold aus Totenasche als Störung der Totenruhe
Sämtliche nach der Einäscherung verbleibende Rückstände seien Teil der Asche
  (22.06.2015)  Bruder muss für Bestattung von Schwester zahlen
Im Leben müssen Geschwister finanziell nicht füreinander aufkommen - im Tod eventuell schon.
Seiten: [ 1 ]  [  2  ]  [ 3 ]  [ 4 ]  [ 5 ]  [ 6 ]  [ 7 ]  [ 8 ]  [ 9 ]  [ 10 ]  [ 11 ]  [ 12 ]     [ RSS-Feed]