Startseite | Trauerfall | Der Todesfall | Unterlagen

Unterlagen

Unterlagen
Folgende Unterlagen sollten Sie im Sterbefall für die Formalitäten mit Bestatter, Friedhofsverwaltungen und Versicherungen bereithalten. Es empfiehlt sich, diese Dokumente in einem Ordner aufzubewahren, der im Todesfall schnell und einfach aufzufinden ist:

  • Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen.
  • Totenschein (auch Todesbescheinigung oder Leichenschauschein genannt).
  • Urkunden, die den Familienstand des Verstorbenen belegen (Personenstandsurkunden): Geburtsurkunde, Stammbuch oder die Heiratsurkunde (bei Verheirateten), rechtskräftiges Scheidungsurteil und die Heiratsurkunde oder das Stammbuch (bei Geschiedenen), Stammbuch mit Sterbeeintrag des Ehepartners oder Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners (bei Verwitweten).
  • Wenn vorhanden: Versichertenkarte bzw. Krankenscheinhefte, Bestattungsvorsorgevertrag, Versicherungsunterlagen (z.B. Sterbe-, Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung), Rentennummer (zur Abmeldung bei der Rentenversicherung), Willenserklärung zur Bestattung (Feuerbestattung, Grabauswahl etc.), Dokumente über vorhandene Grabstelle.


Bewertung: 596 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.
 
AUFGEPASST/TIPPS