Startseite | Aktuelles Aktuelles-Archiv Archiv 2003 | Guildo Horn will sich wohlfühlen

Guildo Horn will sich wohlfühlen

Der Sänger und seine Gedanken zum Grab | | 0 Kommentare |

Der Mann, der die "Nussecke" berühmt und den deutschen Schlager wieder populär gemacht hat, will sich bis in alle Ewigkeit wohlfühlen.

Daher hat Guildo Horn sich nun Gedanken gemacht, wie sein Grab einmal aussehen könnte: der Künstler möchte mit seinem Kuschelaffen begraben werden, das Grab sollen Nussecke und ein kleines Wasserbecken zieren. Zudem die richtigen Farben und Strukturen für Wechselbepflanzung, Bodendecker und Rahmengrün.

Die Meisterschüler der Friedhöfsgärtner der Fachschule Essen setzten die Wünsche um.

Quelle: TASPO, 7. Februar 2003



Beitrag kommentieren