Startseite | Aktuelles Aktuelles-Archiv Archiv 2003 | Ärger mit Dauergrabpflegeverträgen?

Ärger mit Dauergrabpflegeverträgen?

SWR Informarkt sucht Zuschauerfälle | | 0 Kommentare |

Wer das Grab eines Angehörigen nicht selber pflegen kann oder für das eigene Ableben vorsorgen will, kann mit einem Friedhofsgärtner einen so genannten Dauergrabpflegevertrag abschließen. Das Geld für mehrere Jahre bis Jahrzehnte wird in der Regel im Voraus fällig. Doch wer garantiert die entsprechende Gegenleistung, was ist, wenn das Grab nicht gut gepflegt wird? Immer wieder gibt es Ungereimtheiten bei solchen Grabpflegeverträgen. INFOMARKT will diesem Thema nachgehen. Sind Sie davon betroffen und wollen damit an die Öffentlichkeit treten? Bei uns haben Sie die Möglichkeit dazu. Bitte melden Sie sich umgehend! bei Informarkt (infomarkt@swr.de) oder Aeternitas (info@aeternitas.de)

Beitrag kommentieren