Startseite | Aktuelles Aktuelles-Archiv Archiv 2006 | Der Friedhof der Zukunft kommt ohne Himmel aus

Der Friedhof der Zukunft kommt ohne Himmel aus

Letzte Ruhestätte in einem Privathaus | | 0 Kommentare |

Die Westdeutsche Zeitung berichtete am 1.6.2006 über den ersten deutschen Friedhof in einem Privathaus in Düsseldorf. In den Räumen des Bestattungsunternehmens Frankenheim können Angehörige nun Urnen in einem so genannten Kolumbarium beisetzen. Die rechtliche Trägerschaft dieses Bestattungsplatzes obliegt der Gemeinde der Altkatholiken. Damit setzt sich in NRW nach dem ersten privaten Baumbestattungsfriedhof auf dem Gelände des Bestattungsuntnehmens Pütz-Roth in Bergisch Gladbach die Entwicklung moderner Bestattungsformen in privater Hand fort.

Beitrag kommentieren