Startseite | Aktuelles Aktuelles-Archiv Archiv 2007 | Todesanzeigen zu wenig christlich

Todesanzeigen zu wenig christlich

Arbeitshilfe vom Bistum Trier | | 0 Kommentare |

Die Diözese Trier gibt eine Beispiel-Mappe zur Gestaltung von Todesanzeigen heraus. Trauernden wird so eine Möglichkeit an die Hand gegeben, wieder mehr christliche Symbole wie das Kreuz und betende Hände in Traueranzeigen zu verwenden. Laut Aussage des Bistums seien diese klassisch-christlichen Symbole in den Angeboten der Bestatter zunehmend zu kurz gekommen. Neben Gestaltungstipps für Traueranzeigen bietet die "Arbeitshilfe bei Tod und Trauer" auch Vorlagen für Totenzettel, Kranzschleifen, Danksagungen, Jahresgedächtnisanzeigen und Gräber.

Beitrag kommentieren