Startseite | Aktuelles Aktuelles-Archiv Archiv 2007 | Audio-Guides auf Stahnsdorfer Südwestkirchhof

Audio-Guides auf Stahnsdorfer Südwestkirchhof

Tragbare Tonträger informieren über berühmte Persönlichkeiten | | 0 Kommentare |

Auf dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof in Berlin haben Besucher die Gelegenheit, sich wie in vielen Museen per Audio-Guide an knapp hundert Grabstätten berühmter Persönlichkeiten zweiminütige Tonbeiträge über die jeweilige Person anzuhören. Kleine Tafeln mit Nummern geben dem Besucher an, welche Ziffernkombination er an seinem Audio-Guide eingeben muss, um mehr über die jeweilige Persönlichkeit zu erfahren. Begraben sind auf dem Stahnsdorfer Friedhof unter anderem die Familie Siemens, der Komponist Engelbert Humperdinck, der Verlagsgründer Gustav Langenscheidt, der Regisseur Friedrich Wilhelm Murnau und viele andere Prominente des 20. Jahrhunderts.

Unterstützt wurde die Anschaffung und Installation der Audio-Guides unter anderem von der Werner-von-Siemens-Stiftung mit 80.000 Euro. Der Besucher kann einen der 100 Gramm leichten Audio-Guides gegen Pfand und eine Schutzgebühr von drei Euro bei der Friedhofsverwaltung ausleihen.

Beitrag kommentieren