Startseite | Aktuelles Aktuelles-Archiv Archiv 2009 | Drehscheibe Deutschland (ZDF) berichtete über Bestattungsvorsorge

Drehscheibe Deutschland (ZDF) berichtete über Bestattungsvorsorge

Rechtsanwalt Christoph Keldenich von Aeternitas gab Empfehlungen | | 0 Kommentare |

Die ZDF-Sendung "Drehscheibe Deutschland" hat am 27.01.2009 den Verbrauchern Ratschläge gegeben, wie sie für den Todesfall vorsorgen und Ärger vermeiden können. Die Sendung berichtete über verschiedene Wege der Bestattungsvorsorge und die Wahl des richtigen Bestatters. Rechtsanwalt Christoph Keldenich von Aeternitas wies in dem Beitrag darauf hin, wie wichtig es sei, einen verständlichen Kostenvoranschlag einzuholen, um späteren Problemen mit der Rechnung vorzubeugen. Koppelungsverträge zwischen Sterbegeldversicherungen und der Bestattungsvorsorge wurden ausdrücklich nicht empfohlen. Vor Lockangeboten wurde gewarnt. Anlass des Berichts war der Fall einer Betroffenen, die sich wegen gravierender Probleme mit einem Bestatter an Aeternitas gewandt hatte.

Beitrag kommentieren