Startseite | Aktuelles Aktuelles-Archiv Archiv 2009 | Seminar: Friedhöfe - zwischen Tradition und Moderne

Seminar: Friedhöfe - zwischen Tradition und Moderne

6. bis 7. Mai 2009 in Augsburg | | 0 Kommentare |

Friedhöfe. Den Wandel gestalten - Zukunft sichern
Die Anforderungen unserer Gesellschaft an eine zeitgemäße Trauer- und Friedhofskultur haben sich stark verändert. Friedhofsmanagement sucht nach Möglichkeiten, wie mit dem Wandel pietätvoll umgegangen werden kann. Dabei stehen sowohl gestalterische als auch ökonomische Aspekte im Mittelpunkt.

Attraktive Friedhöfe
Friedhöfe müssen für alle Bürger attraktiv bleiben. Gewünscht sind moderne Gräber, die ansprechend, kostengünstig und leicht zu pflegen sind. Friedhöfe brauchen ein Gesamtkonzept, um die Leerstände und Überhangflächen mittelfristig in den Griff zu bekommen und neue Bestattungsangebote anbieten zu können. das Seminar zeigt Ihnen pragmatische Lösungen zur Belegungsplanung und wirkungsvolle, gestalterische Tipps.

Finanzwirtschaft als neue Herausforderung
Für den Friedhofsträger sind Gebühren die wichtigste Einnahmequelle und haben als Steuerungsinstrument Auswirkungen auf den Kostendeckungsgrad der Friedhöfe. In den letzten Jahren wurde ein neues Gebührenmodell (Fallzahlenmodell) entwickelt und diskutiert. Dabei geht es im Kern darum, die allgemeinen Kosten zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur unabhängig von der Grabgröße gleichermaßen zu verteilen und somit die Erdbestattungsgräber für den Verbraucher wieder attraktiver zu machen. Daneben bringt die Umstellung auf die Doppik für Friedhöfe neue finanzwirtschaftliche Aspekte und Auswirkungen.

Haftung und Recht
Aktuelles aus dem Friedhofs- und Bestattungsrecht sowie zu aktuellen Fragen der Sozialbestattung stehen ebenso auf der Agenda wie Verkehrssicherungspflichten auf Friedhöfen. Besuchen Sie die Fachtagung und finden Sie Ihren Weg. Damit unsere Friedhöfe auch in Zukunft Orte des Gedenkens, der Trauer, der Besinnung und der Einkehr sind.

Mehr Informationen erhalten Sie bei der Bayerischen Akademie für Verwaltungsmanagement.

Beitrag kommentieren