Startseite | Aktuelles Aktuelles-Archiv Archiv 2016 | Grabmal-TED 2016: Anmeldephase gestartet

Grabmal-TED 2016: Anmeldephase gestartet

Entwürfe können eingereicht werden - Abstimmung startet am 4. April | | 0 Kommentare |


Bereits zum elften Mal veranstalten Aeternitas und die Fachzeitschrift Naturstein den Grabmal-TED. Ziel der Aktion ist es wieder, über Gestaltungsmöglichkeiten zu informieren und Grabmalschaffenden eine Plattform zu bieten, um sich und ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Vom 4. April bis 23. September können Besucher der Website www.grabmal-ted.de für ihre Grabmal-Favoriten stimmen. Anschließend werden die Gewinner bekanntgegeben und geehrt.

Die Teilnahme am TED ist kostenlos. Grabmale für die Abstimmung können bis 31. März eingereicht werden. Auf www.grabmal-ted.de gibt es hierfür ein Formular sowie die Möglichkeit, Bilder hochzuladen. Handwerklich gefertigte Erd- und Urnengräber sind ebenso zugelassen wie industriell hergestellte. Erwünscht sind Entwürfe aus Naturstein, Holz und Stahl, wobei die Materialien aus Europa stammen müssen. Kombinationen sind möglich. Jeder Teilnehmer darf sich mit bis zu zwei Arbeiten anmelden. Diese müssen bundesweit zum Verkauf stehen, auch die Angabe des Verkaufspreises sowie von Transport- und Versandkosten ist Pflicht. Nach dem TED werden alle Arbeiten im Grabmal-Katalog von Aeternitas unter  www.gute-grabmale.de veröffentlicht.

Die Resonanz auf den Grabmal-TED ist regelmäßig groß. In den letzten Jahren haben jeweils mehrere Tausend Internetnutzer die Website www.grabmal-ted.de besucht und abgestimmt. Zahlreiche Medien haben bereits über die Aktion berichtet. Die Süddeutsche Zeitung hat die "Grabmal-Meisterschaft" 2015 sogar in ihrem "Streiflicht" auf der Titelseite aufgegriffen.

Alles Weitere unter  www.grabmal-ted.de.

Beitrag kommentieren