Startseite | Aktuelles Aktuelles-Archiv Archiv 2016 | Bestattungsrecht in der Praxis

Bestattungsrecht in der Praxis

Handbuch in neuer Auflage erschienen | | 0 Kommentare |


Kein Erbfall ohne Bestattung. Häufig genug ist die Bestattung erster Anlass für Streit zwischen den Angehörigen. Sei es, dass es um die Interpretation der letzten Wünsche des Verstorbenen hinsichtlich der Form der Bestattung geht oder Streit darüber entsteht, wer von den Angehörigen die Kosten zu tragen hat, wenn der Totenfürsorgeberechtigte und der Erbe nicht identisch sind. Wie bindend ist der zu Lebzeiten geschlossene Bestattungsvorsorgevertrag für die Angehörigen und welche Preise sind in dem Bestattungsvertrag wie auszuweisen?

Sowohl Rechtsanwälte als auch Bestatter beraten zu Rechtsfragen rund um die Bestattung. Zusätzlich zur Behandlung streitiger Fragen bietet dieses Buch deshalb auch Gestaltungsvorschläge für sinnvolle und eindeutige Lösungen zu Lebzeiten.

Für die 2. Auflage ist zahlreiche, neue Rechtsprechung eingearbeitet worden. Beispiele für Klageanträge sind im Kapitel "Rechtsschutz" zu finden. Um den zunehmenden Auslandsberührungen gerecht zu werden, wurde dazu in die Neuauflage ein eigenes Kapitel aufgenommen.

Folgende Schwerpunkte werden ausführlich und praxisorientiert behandelt:

Kostentragung

  • in der Erbengemeinschaft
  • beim Alleinerben
  • beim Pflichtteilsberechtigten
  • im überschuldeten Nachlass
  • bei der Sozialbestattung
Praxis
  • Testamentsvollstrecker, Nachlasspfleger, Betreuer
  • Friedhof
  • Bestattungsvorsorgevertrag
  • Bestattungsformen
  • Auslandsbezüge
Totenfürsorgerecht
  • Bestattungspflicht
  • Einstweiliger Rechtsschutz
  • Umbettung
Muster
  • Klageanträge
  • Grabpflege
  • Bestattungsverfügung
Dietmar Kurze/Desiree Goertz :
Bestattungsrecht in der Praxis
Zerb-Verlag
Preis: 49,00 Euro
Erschienen: März 2016
ISBN: 978-3-95661-051-6
312 Seiten

Beitrag kommentieren