Startseite | Aktuelles | ARD Plusminus berichtet über überteuerte Leichenschauen

ARD Plusminus berichtet über überteuerte Leichenschauen

Aeternitas half bei den Recherchen | | 0 Kommentare |


Dass Ärzte für Leichenschauen und Totenscheine unberechtigterweise zu viel abrechnen, ist ein weit verbreitetes Ärgernis. Viele Beschwerden zum Thema erreichen auch Aeternitas. Das ARD-Verbrauchermagazin Plusminus greift die Problematik nun in seiner nächsten Sendung auf (Mittwoch, 30.01.2019, 21:45 Uhr) und berichtet in einem Beitrag darüber. Bei der Recherche der Fälle und der rechtlichen Einordnung falscher Abrechnungen konnten die Experten von Aeternitas umfassend behilflich sein.

Weitere Informationen und den Sendebeitrag finden Sie in den nächsten Tagen auf der Webseite der Sendung:
 ARD Plusminus

Aeternitas prüft selbstverständlich für seine Mitglieder Rechnungen für Leichenschauen und hilft dabei, gegen überhöhte Beträge vorzugehen. Wenden Sie sich einfach an uns - über unser Kontaktformular, telefonisch oder per E-Mail.

Mitglied werden (nur 12,- Euro im Jahr) können Sie auch online:
 "Mitglied werden".

Falls Sie sich selbst darüber informieren möchten, welche Posten bei der Abrechnung einer Leichenschau angemessen sind, haben wir für Sie im folgenden Artikel alles Wissenswerte zusammengetragen:
 "Kosten einer Leichenschau".

Beitrag kommentieren


 
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den PayPal-Button. Falls Sie eine andere Spende-Möglichkeit wünschen, z.B. per Banküberweisung dann klicken Sie bitte hier.