Startseite | Aktuelles | Sargzwang soll auch in Bayern abgeschafft werden

Sargzwang soll auch in Bayern abgeschafft werden

Chancen für eine Einigung stehen gut | 03.04.2019 |


Auf der Antrag der SPD-Fraktion im bayerischen Landtag sollen in Bayern in Zukunft Beisetzungen im Leichentuch ermöglicht werden. Wie  das Main-Echo berichtet, haben die Regierungsfraktionen von CSU und Freien Wählern Zustimmung signalisiert. In den vergangenen Jahren waren entsprechende Vorschläge noch stets gescheitert.

Derzeit gibt es außer in Bayern nur noch in Sachsen und Sachsen-Anhalt die ausnahmlose Pflicht zur Verwendung eines Sarges bei der Bestattung. In allen anderen Bundesländern sehen die Bestattungsgesetze Ausnahmen insbesondere aus religiösen Gründen vor, was vielen Muslimen entgegenkommt, die sich wegen ihres Glaubens eine Beisetzung im Tuch wünschen.