Startseite | Grabgestaltung | Grabmal | Grabmalkauf | Material

Material

Aeternitas empfiehlt einheimische oder europäische Steinsorten. Mit zunehmender Entfernung des Rohsteinabbaus zum Steinmetzbetrieb wird die Ökobilanz des Produkts schlechter. Lassen Sie sich Material beispielsweise aus Kalk- oder Sandstein zeigen, die in Ihrer Nähe gewonnen wurden. Sichern Sie damit Arbeitsplätze in Deutschland.

Lassen Sie sich bei Steinen aus dem außereuropäischen Ausland schriftlich versichern, dass der Stein nicht mit Hilfe von Kinderarbeit gefertigt wurde (weder beim Abbau des Rohmaterials in den Steinbrüchen noch bei dessen Bearbeitung).

Vielleicht ziehen Sie die Möglichkeit in Betracht, weitere Materialien oder Materialkombinationen auszuwählen, zum Beispiel Metall, Holz oder Glas. Vieles ist heute möglich.


Bewertung: 1022 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.





 
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den PayPal-Button. Falls Sie eine andere Spende-Möglichkeit wünschen, z.B. per Banküberweisung dann klicken Sie bitte hier.