Startseite | Online-Lexikon Bestattung | Grab, Grabstätte und Grabstelle

Grab, Grabstätte und Grabstelle

Die Begriffe Grab, Grabstätte und Grabstelle werden nicht einheitlich verwandt. Es ist nach der wohl herrschenden Meinung wie folgt zu definieren: "Eine Grabstelle oder gleichbedeutend eine Grabstätte ist ein für Bestattungen oder Beisetzungen vorgesehener, genau bestimmter Teil des Friedhofsgrundstücks mit dem darunter liegenden Erdreich. Eine Grabstelle oder Grabstätte kann mehrere Gräber umfassen. Ein Grab ist der Teil der Grabstelle oder Grabstätte, der der Aufnahme einer menschlichen Leiche oder - als Urnengrab - der Asche dient." ( Gaedke Handbuch des Friedhofs- und Bestattungsrechts 10. Auflage S. 161).

Es gibt die verschiedensten Grabformen.



Bewertung: 387 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.

 
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den PayPal-Button. Falls Sie eine andere Spende-Möglichkeit wünschen, z.B. per Banküberweisung dann klicken Sie bitte hier.