Startseite | Online-Lexikon Bestattung | Leichenhalle

Leichenhalle

Die Leichenhalle ist ein spezieller, für die zeitlich befristete Aufbewahrung des Leichnams geeigneter Raum.1 Dazu gehören nicht nur die Leichenhallen der kommunalen Friedhofsträger, sondern auch die der Bestattungsunternehmen. 2 Synonym wird der Begriff Leichenhaus verwandt.


Fußnoten


1. vgl. DIN EN 15017 unter 2.24.

2. Zentralinstitut für Sepulkralkultur (Hrsg.): Großes Lexikon der Bestattungs- und Friedhofskultur: Wörterbuch zur Sepulkralkultur. Teilband III Frankfurt: Fachhochschulverlag, 2010. - ISBN 978-3-940087-67-6 - S.284, Stichwort "Leichenhaus/Leichenhalle".



Bewertung: 138 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.

 
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den PayPal-Button. Falls Sie eine andere Spende-Möglichkeit wünschen, z.B. per Banküberweisung dann klicken Sie bitte hier.