Startseite | Online-Lexikon Bestattung | Trauerkarte

Trauerkarte

Muster für eine Trauerkarte, Bildseite

Üblicherweise verschickt man auch im Zeitalter elektronischer Nachrichten Einladungen zu Trauerfeiern bzw. Beisetzungen als Trauerkarte per Post. Es können aber auch andere Informationskanäle genutzt werden, wenn es angebracht erscheint.

Bestatter bieten eine umfangreiche Auswahl an Karten und Hilfe bei der Formulierung der Texte. Eigene Gestaltungen sind ebenso möglich. Das Frankieren, Kuvertieren und Versenden kann auch in dessen Hände gegeben werden oder selbst erledigt werden. Selbstverständlich berechnet der Bestatter die Ware und die Dienstleistung.

Neben den Angaben zum Verstorbenen und den Hinterbliebenen sollte vermerkt werden, wo Trauerfeier und/oder Beisetzung stattfinden. Die Einladungen zum Trauerkaffee/Trauermahl können in der Trauerkarte ausgesprochen werden.

Die Danksagungen werden nach den Trauerfeierlichkeiten versendet.



Bewertung: 22 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.