Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Mietverträge enden nicht automatisch mit dem Tod

Mietverträge enden nicht automatisch mit dem Tod

| |

Mietverträge enden nicht automatisch mit dem Tod des Mieters. Sie gehen auf die Erben über, die dann wie der Mieter selbst zu Lebzeiten an die geltenden Kündigungsfristen gebunden sind. Bei Ehe- und Lebenspartnern in einer gemeinsamen Wohnung treten diese nach dem Tod des Mieters automatisch in dessen Mietverhältnis ein.

Bewertung: 998 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.





 
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den PayPal-Button. Falls Sie eine andere Spende-Möglichkeit wünschen, z.B. per Banküberweisung dann klicken Sie bitte hier.