Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Jugendliche sollten nicht von Bestattungen ausgeschlossen werden

Jugendliche sollten nicht von Bestattungen ausgeschlossen werden

Die Erfahrung zeigt, dass Jugendliche eine Beerdigung häufig als wertvolle Erfahrung verbuchen. Dennoch gibt es keine Pauschalregel für die richtige Entscheidung. Fachleute empfehlen, Jugendliche selbst entscheiden zu lassen und dabei deren Bedürfnisse zu berücksichtigen. Dazu gehören intensive und offene Gespräche im Vorfeld.

Bewertung: 629 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.