Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Gräber müssen gepflegt werden

Gräber müssen gepflegt werden

| |

Die Friedhofsordnungen sehen eine Verpflichtung zur Grabpflege vor, um eine Verwahrlosung der Gräber zu vermeiden. Verpflichtet ist der Nutzungsberechtigte, also in der Praxis derjenige, der die Friedhofsgebühren bezahlt. Kommt der Nutzungsberechtigte dieser Pflicht nicht nach und beauftragt auch keinen Friedhofsgärtner mit der Grabpflege, kann dies als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Möglicherweise übernimmt die Friedhofsverwaltung dann auch selbst die Grabpflege und stellt die Kosten in Rechnung.

Bewertung: 1036 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.





 
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den PayPal-Button. Falls Sie eine andere Spende-Möglichkeit wünschen, z.B. per Banküberweisung dann klicken Sie bitte hier.