Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Traueranzeigen sind keine Pflicht

Traueranzeigen sind keine Pflicht


Traueranzeigen in Zeitungen oder zunehmend auch online sind weit verbreitet, aber nicht verpflichtend - anders als der Totenschein und die Sterbeurkunde. Jeder Betroffene kann selbst entscheiden, ob und wie die Öffentlichkeit vom Tod eines Menschen informiert werden soll.

Bewertung: 359 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.





 
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den PayPal-Button. Falls Sie eine andere Spende-Möglichkeit wünschen, z.B. per Banküberweisung dann klicken Sie bitte hier.