Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Blumenschmuck auch bei Sozialbestattungen

Blumenschmuck auch bei Sozialbestattungen


Ein einfacher Blumenschmuck bei der Trauerfeier bzw. auf dem Grab sollte im Rahmen einer Sozialbestattung enthalten sein. Die Kosten dafür müssten also vom zuständigen Sozialhilfeträger übernommen werden. Für das Grab gilt dabei allerdings ferner, dass nach herrschender Meinung lediglich die Kosten für eine erstmalige Bepflanzung bzw. Errichtung des Grabes erfasst sind, nicht für die weitere Bepflanzung und Grabpflege.

Bewertung: 152 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.