Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Zeitlicher Rahmen bei Trauerfeiern mitunter vorgegeben

Zeitlicher Rahmen bei Trauerfeiern mitunter vorgegeben


Grundsätzlich darf eine Trauerfeier so lange dauern, wie es den Bedürfnissen der Angehörigen entspricht. Für Trauerhallen auf Friedhöfen schreiben die entsprechenden Friedhofssatzungen jedoch häufig bestimmte Zeitspannen vor (zum Beispiel eine halbe Stunde pro Feier mit entsprechender Gebühr). Dies sollte man im Vorfeld unbedingt abklären.

Bewertung: 52 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.