Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Für Haustiere gibt es eigene Krematorien

Für Haustiere gibt es eigene Krematorien


In für menschliche Leichname vorgesehenen Krematorien werden keine Tiere eingeäschert. Allerdings bietet eine zunehmende Zahl von speziellen Tierkrematorien die Einäscherung verstorbener Haustiere an. Die Asche kann anschließend zum Beispiel im eigenen Garten oder auf speziellen Tierfriedhöfen beigesetzt werden. Einige Humanfriedhöfe in Deutschland verfügen mittlerweile auch über Grabstellen, in denen die Asche eines Haustieres zusammen mit der eines Menschen beigesetzt werden kann.

Bewertung: 92 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.





 
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den PayPal-Button. Falls Sie eine andere Spende-Möglichkeit wünschen, z.B. per Banküberweisung dann klicken Sie bitte hier.