Startseite | Bestattungsrecht Aktuelle Meldungen | Zwei neue Bestattungsgesetze in Kraft getreten

Zwei neue Bestattungsgesetze in Kraft getreten

Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg mit neuen Regelungen | | 0 Kommentare |

Zwei neue Bestattungsgesetze in Kraft getreten
Seit Mitte Februar bzw. Ende März 2009 sind in Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg geänderte Bestattungsgesetze in Kraft.

Gravierende Veränderungen sind nicht zu verzeichnen.

Baden-Württemberg erlaubt nun die Bestattung von Fehlgeburten und lässt im Rahmen einer Ausnahmeregelung die Bestattung im offenen Sarg aus religiösen Gründen zu.

Auch Schleswig-Holstein lässt nun die Bestattung von Fehlgeborenne und auch von Feten aus Schwangersschaftsabbrüchen (mindestens 500 g) zu.

Näheres finden Sie unter Die Bestattungsgesetze der Länder

Beitrag kommentieren