Startseite | Bestattungsrecht | Sozialbestattung

Sozialbestattung

  (11.07.2013)  Bei Sozialbestattung kein Wahlgrab und kein Leichenschmaus
Sozialgericht Heilbronn gibt Sozialhilfeträger Recht
  (05.12.2012)  Misshandelte Tochter muss Bestattungskosten für Vater tragen.
Zu diesem Ergebnis kommt das VG Würzburg in einem Urteil vom 05.09.2012.
  (21.11.2012)  Schmuckurne, Todesanzeige und Kondolenzbuch bei Sozialbestattung abgelehnt
Entscheidung des Sozialgerichts Karlsruhe
  (05.11.2012)  Amt zahlt trotz vererbter Schulden keine Sozialbestattung
Landessozialgericht entscheidet gegen Betroffene, lässt aber Revision zu
  (25.09.2012)  Keine Kostentragungsverpflichtung wegen Erklärung, sich um Bestattung zu kümmern
Die Bestattungskosten werden daher auch nicht vom Sozialhilfeträger übernommen.
  (27.10.2011)  Landessozialgericht lehnt Kostenübernahme bei gestörtem Familienverhältnis ab
Kostentragung ist Schwester des Verstorbenen zuzumuten
  (31.08.2011)  Im Rahmen der Kostenübernahme ist Einzelfallprüfung erforderlich
Urteil des Bundessozialgerichts vom 25.08.2011
  (18.03.2010)  VG Düsseldorf stärkt Anspruch aus Erstattung der Bestattungskosten
Richter erteilt Ablehnungsstrategie der Sozialämter eine eindeutige Absage
  (18.11.2009)  Sozialbestattungen: Abschied ohne Trauerfeier
Leistungsumfang in Hessen von Ort zu Ort verschieden
  (22.10.2009)  Sozial Schwache fürchten um würdige Bestattung
Zahl der Sozialbestattungen steigt seit Jahren
  (06.10.2009)  Kosten für Sozialbestattungen in Sachsen explodieren
Anstieg zwischen 2005 und 2008 um fast 40 Prozent
  (30.09.2009)  Bundessozialgericht stärkt Recht auf Sozialbestattung
Witwe muss vermögende Verwandte nicht erst verklagen
  (01.09.2009)  NRW-Landesregierung: Kein Handlungsbedarf bei Sozialbestattungen
Mindeststandards und Probleme bei der Kostenübernahme in der Diskussion
  (23.06.2009)  Übernahme der Bestattungskosten bei Auszahlung einer Lebensversicherung
Sozialgericht Aachen: Auszahlungsbetrag gehört nicht zum Nachlass
  (14.05.2009)  Bestatter in Gera drohen mit Boykott von Sozialbestattungen
Kritik an der Stadtverwaltung: Unternehmen bleiben auf den Kosten sitzen
  (02.09.2008)  Sozialbestattung statt Armengrab
Zunehmende Armut erhöht den Druck auf die Gesetzgeber
  (23.05.2008)  Sozialministerin fordert Mindeststandards bei Sozialbestattungen
Gitta Trauernicht wendet sich per Brief an Sozialhilfeträger in Schleswig-Holstein
  (26.02.2008)  Saarlands Sozialminister Hecken fordert Mindeststandards bei Sozialbestattungen
Würdevolle Beisetzungen für Mittellose sollen gesetzlich vorgeschrieben werden
  (23.01.2008)  Sozialbestattung 2008: Ämter und Bestatter zeigen Initiative für Lösungen
Vereinbarungen im Saarland, im Kreis Heinsberg und in Münster
  (09.01.2008)  VGH Mannheim: keine Trauerfeier bei behördlich veranlasster Bestattung
Gericht entschied außerdem: Bestattungspflichtige haften gesamtschuldnerisch
Seiten: [ 1 ]  [  2  ]  [ 3 ]